70er Jahre, Tapete, Minimalismus, Entrümpeln, Fragen stellen

Minimalismus ausgeschlossen! Das brauche ich noch alles!

Kennt ihr das? Ihr wollt entrümpeln und nehmt euch richtig viel vor. Minimalismus ist Trumpf. Aber schon beim ersten Teil, das ihr in die Hand nehmt, überkommt euch Unsicherheit. „Hey, der Rock hat mal 100 Euro gekostet, den kann ich doch nicht einfach weggeben!“ oder „Mit dieser Eisenbahn habe ich damals stundenlang gespielt, die hat … weiterlesen

richtig, entrümpeln, Ordnung, Blätter, Herbst, September

Entrümpeln – aber richtig

Manchmal lese ich Blogs oder Ratgeberseiten, die sich mit dem Thema Entrümpeln befassen. Die einen schreiben mehr im Sinne Olga Ordentlichs, die anderen eher weniger … Wie entrümpelt man eigentlich „richtig“? Mir geht es vor allem darum, Dinge, die ich nicht (wirklich) brauche, aus dem Haushalt zu schaffen, indem ich sie verschenke, verkaufe, umfunktioniere oder … weiterlesen

Kleider, Jacke, Entrümpeln, Kleiderschrank, Ordnung, Wäsche

Emotionen und Entrümpeln

Entrümpeln und Emotionen Irgendwann fiel mir mal eine Jacke in die Hände, die ich zuvor seit mindestens fünf Jahren nicht mehr getragen hatte. Als Olga Ordentlich sollte ich eigentlich solche Kleiderleichen nicht mehr im Schrank haben, dachte ich mir. Schließlich verteile ich großzügig gute Ratschläge, wie Menschen gut und rasch entrümpeln können. Und trotzdem gehen … weiterlesen