Im Kinderzimmer Sommer- und Winterkleidung aussortieren

Sommer- und Winterkleidung unterscheiden sich in ihrer Funktion heute kaum noch voneinander

Auch im Kinderzimmer geht es nicht darum, Kleidung über den Winter an einen dunklen, geheimen Ort zu bringen. Es ist aber gerade bei Kindern sinnvoll, regelmäßig die Sachen zu durchforsten und auszumisten. Meiner Meinung nach ist es nicht nötig, alles immer neu zu kaufen. Ein Pullover, der einmal getragen wurde, ist ab dem Moment auch nur noch ein gebrauchtes Stück. Welchen logischen Grund sollte es also geben, für Kinder, die im Wachstum sind, nicht auch gut erhaltene Sachen aus der Familie, Bekanntschaft oder dem Second-Hand-Laden zu nehmen? Ich finde es auch gar nicht ehrenrührig, für mich selbst gebrauchte Kleidung zu kaufen, obwohl ich eindeutig nicht mehr im Wachstum bin. 😉 Sommer- und Winterkleidung.

Kinderkleidung, Kleidung, Sommerkleidung, Winterkleidung, Sommer- und WinterkleidungKleidung aussortieren

Sortiert die Kleidung nach folgenden Kriterien: 1. Passt und gefällt noch und wird deshalb weiterhin getragen. 2. Passt nicht mehr, ist aber noch gut erhalten, kann also verschenkt oder verkauft werden. 3. Passt nicht mehr und/oder ist beschädigt und kann nicht mehr repariert werden, kommt also in die Altkleidersammlung.

Neu hier? –> Klick!

Facebooktwitterpinterestby feather