Küche und Esszimmer: Horizontale Flächen

Achtet bei der Reinigung der horizontalen und überhaupt bei allen Flächen in der Küche immer darauf, dass ihr nicht den benutzten Spüllappen zum Putzen nehmt. In einem benutzten Spültuch befinden sich, egal wie gut man ihn nochmal im meist auch benutzten Spülwasser auswäscht, immer Speisereste, die man dann beim Wischen über die Oberflächen strategisch günstig in jede Ecke des Raumes verteilt. Untersuchungen haben ergeben, dass die Oberflächen von Küchen – obwohl sie äußerlich sehr sauber aussehen – oft mehr Keime tragen als ein Klodeckel. Und das liegt einzig und allein an dem fehlenden Bewusstsein dafür, dass im Spülwasser allerhand Zeug ist, das einen guten Nährboden für Bakterien bildet. Wer seine Küche hygienisch rein haben will, sollte einen Spüllappen nur zum Spülen und einen Putzlappen nur zum Putzen nehmen. Außerdem ist es wichtig, die Lappen jeden Tag frisch zu nehmen. Desinfektionsmittel oder superscharfe Reiniger sind dafür aber nicht erforderlich, sondern sogar schädlich. Lest bitte zu dem Thema auch nochmal hier: Hygiene

Neu hier? –> Klick!

Facebooktwitterpinterestby feather