Schubladen, Entrümpeln, Diele, Kommode

Dielenschrank entrümpeln

Diele, Entrümpeln, Korb, Körbe, Weide, OrdnungDer Dielenschrank als Endlager für unbekannte Schlüssel und vermisste Handschuhe

Wenn ihr heute euren Dielenschrank entrümpelt, kann es sein, dass euch alte Bekannte begegnen oder noch ältere Unbekannte in Erstaunen versetzen. Wem gehörten nochmal diese Schlüssel? Habe ich wirklich mal diese komischen Handschuhe getragen? Wer hat die Briefe vom Finanzamt hier hineingestopft?

Räumt alle Fächer und Schubladen restlos aus und sortiert die Dinge, die hier bestimmt nicht hingehören in einen Korb. Alles, was zwar irgendwann einmal hier hin gehört hat, aber nicht mehr eurem Geschack entspricht, legt in einen anderen Korb. Über diese Dinge sollt ihr nachher noch das Urteil sprechen, ob ihr sie verkauft, verschenkt oder wegwerft. Aber dazu später.

Nachdem ihr die Dinge vorsortiert habt, putzt alle Facher und Schubladen, damit ihr sie anschließend wieder ordentlich einräumen könnt. Danach trefft ihr die Entscheidungen über die ausgedienten Dinge. Und ganz zum Schluss sortiert ihr die Sachen, die nie in den Flur gehört haben, in ihre Bereiche, wie ihr sie ihnen nach eurer Wohnraumplanung zugeordnet habt.

Neu hier? –> Klick!

Merken

Facebooktwitterpinterestby feather