Structuro pixabay.com

Küche: Mikrowelle

Wer eine Mikrowelle hat, weiß, wie sehr die Speisen manchmal durch den Innenraum fliegen können. Denkt bitte vor der Reinigung daran, den Stecker zu ziehen. Zur Reinigung des Innenraum genügt ein normaler Allzweckreiniger in vorschriftsmäßiger Verdünnung. Spülmittel ist nicht so gut geeignet, weil es einen hartnäckigen Film macht, den man dann sehr mühevoll wieder reinigt.

Bei hartnäckigen Verschmutzungen hilft es, ein Glas Wasser mit Zitronensäure oder -saft zehn Minuten zu erhitzen. Der saure Wasserdampf löst die Verschmutzungen an den Innenwänden an und sie lassen sich dann mit einem nicht kratzenden Schwamm gut entfernen.

Neu hier? –> Klick!