(c) gfdesign pixabay.com

Küche und Esszimmer: Bodenpflege

Gerade die Küche ist anfällig dafür, dass man auf ihrem Boden Dinge lagert, die dort nicht hingehören. In so vielen Küchen habe ich schon Wasserkästen, Altpapierkisten und Putzmittelsammlungen auf dem Boden stehen sehen.

Einerseits macht das einen unruhigen Raumeindruck und andererseits ist es lästig, wenn man den Boden gründlich reinigen will. Wenn ihr auch dieses Problem habt, schaut euch um, ob ihr nicht irgendwo bessere Plätze für diese „Bodendecker“ findet.

Zu den Reinigungstipps geht es hier.

Neu hier? -> Klick!

(c) obpia30 Pixabay.com

Sonstiges: Irrläufer

In jedem Haushalt – sowohl in ordentlichen wie in unordentlichen 🙂 – gibt es sogenannte Irrläufer. Irrläufer sind Gegenstände, denen man noch keinen festen Platz zugeordnet hat, weil man nicht weiß, wem sie gehören oder in welchen Funktionsbereich sie passen.

Es ist nicht nötig, bei jedem Irrläufer eine Familienkonferenz einzuberufen. Einfacher ist es, die “Kandidaten” in einem Karton zu sammeln und ihn dann alle paar Wochen mit der Familie auszusortieren.

Neu hier? -> Klick!

(c) Harald Lapp pixelio.de

Bad: Elektrische Kleingeräte, Zahnbürsten

Elektrische Zahnbürsten, Mundduschen und Rasierapparate werden heute bei gezogenem Stecker und entsprechend den Herstellerhinweisen gereinigt. Bei der Gelegenheit könnt ihr gleich die Aufsätze oder die normalen Zahnbürsten erneuern.

Zahnärzte empfehlen,  spätestens alle 12 Wochen die Zahnbürste zu erneuern. Manchmal sollte man es aber  schon früher tun. Wer zum Beispiel erkältet war oder eine Infektion im Mund-Rachen-Bereich hatte, sollte nach dem Abklingen der Erkrankung eine neue Zahnbürste nehmen, um eine Reinfektion (erneute Infektion durch die alte Zahnbürste) zu vermeiden.

Neu hier? -> Klick!

(c) Harald Lapp pixelio.de

(c) opaye pixabay.com

Küche: Elektrische Küchengeräte

Wie viele elektrische Küchenhelfer besitzt ihr? Und welche davon braucht ihr wirklich? Ist ein elektrischer Dosenöffner tatsächlich effektiver als ein handbetriebener? Ist ein elektrisches Messer erforderlich? Wie viele Küchenmaschinen tummeln sich in und auf euren Schränken?

Betrachtet eure Schätze und fragt euch, wie lange ihr sie nicht mehr in Gebrauch hattet. Alles, was ihr nur ein bis zwei Mal im Jahr braucht, kann in den Keller. Alles, was ihr bereits seit über einem Jahr nicht mehr in der Hand hattet, könnt ihr auch weggeben.

Wer sich heute nicht entscheiden will, kann einen Aufkleber mit dem Datum in genau einem Jahr darauf kleben und darf ihn gleich entfernen, sobald er das Teil innerhalb des Jahres benutzt. Wenn nicht, ist klar, dass das Gerät für euch keinen Nutzen mehr hat. Trennt euch reinen Gewissens davon.

Alles was bleibt, wird heute nach den Angaben des Herstellers und mit gezogenen Stecker gereinigt. 🙂

Neu hier? -> Klick!

(c) GG-Berlin pixelio.de

Kinder- und Arbeitszimmer: Elektronische Geräte

PCs, Laptops und Drucker brauchen besonders aufmerksame Pflege. Beachtet auch hier genau die Herstellerhinweise, denn wer einen Schaden verursacht, hat nicht nur das Gerät verloren, sondern auch die Daten.

Bei der Gelegenheit möchte ich noch mal eine Lanze für die gute alte Sicherungskopie brechen. 🙂

Neu hier? -> Klick!

Foto: (c) GG-Berlin pixelio.de